Termine

Ich biete: Einführungen in die GFK, Seminare, regelmässige Übungsgruppen, Vorträge, Einzelcoaching, Begleitung in Konflikten, Begleitung in Institutionen, Inhouse Seminare, Fortbildung

Haben Sie Fragen, Themenwünsche, andere Terminwünsche oder Anregungen?
Ich freue mich über Ihre Anfrage!

Kontakt


Übungsgruppe (NEU)
Nach einer kleinen theoretischen Einführung zu einem kleinen Themengebiet der Gewaltfreien Kommunikation üben wir an Hand von Alltagssituationen der Teilnehmer*innen praktisch die Gewaltfreie Kommunikation.
Diese Übungsgruppe ist auch für Anfänger*innen geeignet

Wir wünschen uns noch zwei Teilnehmer*innen! Dann können wir starten und aus dem Vollen schöpfen.

Termine
Freitags von 18:00 – 20:00 jeweils am:
1. Block
19. Oktober 18 (Achtung anderer Raum!, siehe Infoblatt)
16. November 18
14. Dezember 18

Ort
Prof. Dr. Werner Maaßen Stiftung
Kandernerstr. 37/1, 1.OG
79585 Steinen

Kosten
90,00 € für den Block ab 19.10.
Preisabsprachen sind möglich. Jede*r sollte teilnehmen können

Anmeldung
Bitte mit vollständiger Adresse an Kontakt

Wichtige Infos für Teilnehmer*innen:

  • pdf

    Infoblatt_GFK_Übungsgruppe-Block I-18.pdf
    Download | 69,39 KB


NEU!!! – Jahresgruppe 2019: Abenteuer Kommunikation
Eintauchen in die GFK, Gemeinschaft Leben, Lernen, Wachsen.
Diese Jahresgruppe ist für all jene gedacht, die die GFK in ihr Leben integrieren möchten.
Die Jahresgruppe wird als Fortbildung anerkannt
Sie bietet auch die Möglichkeit, selber eine GFK Ausbildung zu beginnen.

Termine
1. Block: 17. bis 20. Januar 2019
2. Block: 21. bis 24. März 2019
3. Block 23. bis 26. Mai 2019

Ort
Prof. Dr. Werner Maaßen Stiftung
Kandernerstr. 37/1, 1.OG
79585 Steinen

Kosten
Bei Anmeldung bis 15. Dezember 2018:
1260 € das sind pro Block 420 €.
Danach erhöht sich die Seminargebühr auf 1350 € bzw. 450€ pro Block.
Es kann Blockweise gezahlt werden.
Nach dem ersten Modul ist innerhalb von 2 Wochen ein Rücktritt möglich. Danach gilt die Anmeldung für das gesamte Jahrestraining.
Versäumte Module können in Folgejahren kostenlos nachgeholt werden.
Preisabsprachen sind möglich. Jede*r sollte teilnehmen können

Anmeldung
Bitte mit vollständiger Adresse an Kontakt

Wichtige Infos für Teilnehmer*innen:

  • pdf

    Infoblatt_GFK_Jahresgruppe_2019
    Download | 93,01 KB


Einführungsseminar in die Gewaltfreie Kommunikation
WILLST DU RECHT HABEN ODER WILLST DU GLÜCKLICH SEIN?

Willst Du Recht haben oder glücklich sein? Beides gleichzeitig geht nicht.
Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) erweitert die sprachlichen und kommunikativen Möglichkeiten, selbst in herausfordernden Konflikten wertschätzend mit sich selbst und den anderen in Kontakt zu bleiben. In der Partnerschaft, der Familie und am Arbeitsplatz trägt die GFK dazu bei, echtes gegenseitiges Verstehen zu entwickeln. Gewaltfrei heißt dabei nicht ‘nett sein’ sondern echt ehrlich und authentisch zu handeln. Es wird weder nach Schuldigen noch danach gesucht, wer etwas falsch macht. Die GFK schafft Wahlmöglichkeiten, die bewirken, dass wir von ‘Opfern der Situation’ zu Menschen werden, die ihr Leben und ihre Konflikte gestalten.
In diesem Einführungsseminar lernen die Teilnehmenden die Haltung der GFK kennen. An Hand von eigenen Anliegen erarbeiten sich die Teilnehmenden die Grundzüge der GFK, lernen das “4-Ohren” sowie das “4-Schritte-Modell” kennen und sammeln erste Erfahrungen mit Empathie und Selbstempathie.

Die Grundzüge der GFK werden erklärt und praktisch geübt.
- Unterschied zwischen Gefühl und Nichtgefühl
- Unsere Bedürfnisse als Verbindungsangebot
- Verantwortung für die eigenen Gefühle und Bedürfnisse übernehmen
- Das 4 Schritte Modell nach M. Rosenberg
- Das 4 Ohren Modell
- Wut und Ärger mit den Mitteln der GFK sehen und erleben
An Hand von eigenen Anliegen, Beispielen und Konflikten werden wir die Anwendung üben.

Dieses Einführungsseminar ist eine Grundlage, um an Übungsgruppen teilzunehmen.

Termin
Samstag, 06. Oktober 10:00 bis 17:00 Uhr und
Sonntag, 07. Oktober 9:30 bis 13:00 Uhr

Ort
Evangelisches Gemeindehaus Alt Weil
Bläsiring 18/6
Weil am Rhein

Kosten
85,00 €

Anmeldung bis 28. September 2018 an
Evangelische Erwachsenenbildung
Nansenstr. 6
79539 Lörrach
Tel. +49 7621 1675866
Mail: service@eeb-sued-west.de
Homepage Evangelische Erwachsenenbildung


Vertiefungsgruppe
Diese Gruppe ist für Menschen, die sich eine intensive Vertiefung und eine feste Gruppe wünschen.

Der Einstieg ist zu Beginn jeden Blockes möglich.
Bedingung ist mindestens ein Einführungsseminar und der Wunsch sich kontinuierlich mit der GFK auseinanderzusetzen und sich mit den eigenen Erfahrungen einzubringen.

Termine:
2. Block
Donnerstags von 9:00 – 12:00 Uhr jeweils am
27. September 18
25. Oktober 18
22. November 18
13. Dezember 18

Ort
Prof. Dr. Werner Maaßen Stiftung
Kandenrerstr. 37/1, 1.OG
79585 Steinen

Kosten
160,00 € Frühbucherrabatt bei Überweisung bis 2 Monate vor Seminarbeginn
180,00 € bei Überweisung danach
Preisabsprachen sind möglich Jede*r sollte teilnehmen können

Anmeldung
mit vollständiger Adresse erbeten Kontakt

Wichtige Infos für Teilnehmer*innen:

  • pdf

    Infoblatt GFK Vertiefungsgruppe 2018 Block II
    Download | 71,79 KB


Vertiefung in Zürich mit Rolf Bänteli
WUT UND ÄRGER TRANSFORMIEREN

In der GFK verstehen wir Ärger als ein Gefühl, das im Zusammenhang mit Gedanken von “richtig und falsch” steht. Ärger ist ein wertvoller Hinweis dafür, dass die eigenen Bedürfnisse zu kurz kommen und dass man jemandem dafür die Schuld gibt. Wenn man aus der Ärgerenergie heraus spricht, ist es jedoch unwahrscheinlich, dass die eigene Bitte gehört wird und die Bedürfnisse erfüllt werden.
In diesem Vertiefungsseminar werden wir lernen, wie man Ärger transformieren kann.

Leitung
Ricarda Beilharz und Rolf Bänteli

Termin
Samtsag, 10. November 2018, 10:00-17:30 Uhr

Ort
Winterthurerstr. 143, 8057 Zürich

Kosten
200,- CHF

Anmeldung
Info und Anmeldung


Vertiefung
It’s never too late to have a lucky childhood – Arbeit mit dem inneren Kind
Die Gewaltfreie Kommunikation bietet machtvolle Werkzeuge, um Heilung und Versöhnung mit der Vergangenheit zu unterstützen. Gleichzeitig ist sie eine wunderbare Möglichkeit, Zugang zu den eigenen Ressourcen zu finden.
Dreh- und Angelpunkt ist dabei immer wieder der direkte, gespürte Kontakt zu den eigenen Bedürfnissen. Von diesem Kern aus, können Klarheit, Lebensfreude und Gestaltungskraft wachsen.

Termin:
Im Moment gibt es keine weiteren Termine
von 10:00 bis 17:30 Uhr


Vertiefung
SCHULD UND SCHAM, GLAUBENSSÄTZE
Wir alle haben in uns Annahmen über uns selber, die sich aus meist lange zurückliegenden Erfahrungen speisen. Diese Annahmen – man könnte auch sagen Vorurteile – über uns selber, unsere Fähigkeiten oder ‘Defizite’ behindern Wachstum. Sie lagern sich wie ‘Muster’ in uns ab und wir reproduzieren sie.
Wenn wir uns bestimmten Herausforderungen stellen ist es gut möglich, dass wir nicht nach unseren Tatsächlichen Fähigkeiten sondern nach diesen Annahmen handeln: Den Glaubenssätzen (z.B. ich muss immer kämpfen, damit man mich hört / ernst nimmt / mag / unterstützt… / am besten mache ich die Sachen alleine, es interessiert ja doch niemand anderen, was ich brauche…)
Wir versuchen Glaubenssätze zu entdecken und zu ‘entschärfen’

Termin:
Im Moment gibt es keinen weiteren Termin


Einführungswochenende
WERTSCHÄTZEND KOMMUNIZIEREN IN DER FAMILIE

Eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg für Eltern und Kinder von 6-13 Jahre in Zusammenarbeit mit Melanie und Jörn Lentes

Im Familienalltag ist es nicht leicht, die Haltung und die Worte zu finden, die uns in eine gute Verbindung mit unserem Gegenüber bringen. Schimpfen, Ermahnungen, Strafen, Kontrollen und Schuldzuweisungen sind erlernte Muster, die dabei wenig hilfreich sind. Die Gewaltfreie Kommunikation zeigt uns einen Weg, uns so auszudrücken und so zuzuhören, dass die Beziehungen in der Familie gestärkt werden: achtsam, respektvoll, empathisch und wertschätzend. Das Ziel der Gewaltfreien Kommunikation ist es mit den Kindern harmonische, tragfähige Beziehungen aufzubauen und sie einfühlsam ins Leben zu begleiten: Beziehung schaffen statt erziehen. Für alle, die mit ihren Kindern gemeinsam wachsen wollen.
Wir nähern uns gemeinsam der Gewaltfreien Kommunikation. Es wird praktisch geübt – mit Ernsthaftigkeit und mit Spaß. Die Kommunikation in der Familie wird direkt und an eigenen Beispielen geübt.

Termin
Im Moment gibt es keinen weiteren Termin


Vertiefung in Zürich zusammen mit Rolf Bänteli
Mit Schuld und Scham umgehen

Schuld und Scham sind Emotionen, die wir alle kennen, aber meist nicht haben wollen. Wir beschäftigen uns oft mit Urteilen: was ist gut und was ist schlecht. Dabei machen wir auch vor uns selber nicht Halt. Wir be- oder verurteilen unser Handeln, fühlen uns schuldig oder schämen uns. Damit blockieren wir uns selbst.
In diesem Seminar werden wir anschauen und üben, wie wir damit umgehen und diese Blockaden auflösen können.

Leitung
Ricarda Beilharz und Rolf Bänteli

Termin:
Im Moment gibt es keinen weiteren Termin

Ort
Winterthurerstr. 143, 8057 Zürich

Kosten
200,- CHF

Anmeldung
Anmeldung und Information


Aufbau Seminar
HINTER ALLEM, WAS WIR TUN STEHT EIN BEDÜRFNIS
In dieses Seminar für Teilnehmer_innen mit Vorkenntnissen bringe ich einen Blumenstrauß von Möglichkeiten der gemeinsamen Arbeit mit.
Wir üben ein Wochenende lang intensiv die GFK und erleben, wie nährend es ist in gewaltfreier Gemeinschaft zu sein.

Termin
Im Moment gibt es keinen weiteren Termin


ANMELDUNG und Fragen: Ricarda Beilharz, Tel. +49 173 6657408
Mail: ricarda.beilharz@t-online.de oder über Kontakt
Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail mit vollständiger Anschrift an. Danach versende ich per Mail eine Rechnung. Der Seminarplatz ist mit dem Eingang der Seminargebühr reserviert.